• Lola meets Lola

    In den letzten Jahren habe ich überwiegend Kleidung aus Jersey genäht – und dann auch hauptsächlich für meine Kinder. Bei chronischem Zeitmangel mit Babies bzw. Kleinkindern – wer kennt’s? – ist Kinderkleidung einfach sehr dankbar. Man kann die seltenen Pausen sehr gut nutzen, um schnell mal seinem Hobby zu frönen. Und ja, richtig gelesen, ich nutze solche Pausen tatsächlich für meine Hobbies und nicht zum Putzen. Da sind meine Prioritäten ganz klar definiert. Inzwischen sind die seltenen Pausen dank Mittagsschlaf zum Glück länger und es findet sich auch mal die Muße, für einen selbst zu nähen. Und das war bitter nötig, meinen eintönigen Kleiderschrank konnte ich einfach nicht mehr sehen.…